Freitag, 12. Oktober 2012

Die Armee der Tonkrieger

 Hallochen ihr Lieben,

Gestern habe ich euch Fotos von einer ganz besonderen Ausstellung versprochen.
Es ist eine "Ausstellung der Tonkrieger", die wir uns in Ueckeritz angesehen haben. Ich kann euch sagen, die war total interessant und ich habe wirklich jede Tafel durchgelesen. 

Man hat die Tonkrieger durch einen Zufall im März 1974 im Dorf Xiyang gefunden. Die Bauern von dort wollten eine Wasserleitung legen und sind bei 4m Tiefe auf zahlreiche Tonscherben gestossen. Bei den gefundenen Dingen handelte es sich um Sachen aus der Quin-Zeit. Man fand dort lebensgroße Ton-Figuren in Rüstungen, insgesamt 8000 Soldaten und noch viele andere Dinge.
Was ich nicht wusste, das es 3 große Grabanlagen sind.
Bis heute sind auch erst ca 1/4 der Anlage freigelegt. Der Grabhügel des Kaisers ist sogar noch unberührt.
Die chinesische Regierung wollte die Ausgrabungen eigentlich geheim halten und nur durch Zufall wurden sie von einem Journalisten öffentlich gemacht.

Hier mal ein kleiner Einblick in die Ausstellung.


Also wer auf Usedom ist, sollte sich diese Ausstellung nicht entgehen lassen.
Euch allen ein herzliches Dankeschön fürs vorbeischauen und auch fürs fleißige Kommentieren. Ich drück euch mal alle.
Für heute wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag,
seid ganz lieb gegrüßt eure Sylvia

1 Kommentar:

Katrin hat gesagt…

Interessante Bilder. Danke für`s Zeigen.